Zucchini-Nudeln mit Tomaten & Garnelen

Zutaten

  • 1EL Olivenöl
  • 150-200g Garnelen
  • 150g Cherry-Tomaten
  • 1 1/2 Zucchini
  • 1/2 Zitrone
  • frischer Basilikum
  • Chili
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

Während du die Garnelen auftauen lässt, kannst Du die Zucchini mit einem Spiralschneider in schmale Streifen schneiden. Anschließend erhitzt du das Olivenöl auf mittlerer Stufe und fügst die aufgetauten Garnelen, sowie eine Prise Chili, Pfeffer und Salz hinzu. Die Garnelen brätst du ungefähr 2-3 Minuten zusammen mit den Cherry-Tomaten an. Zum Schluss tröpfelst du ein paar Spritzer Zitrone über, bevor es an die Zubereitung der Zucchini-Nudeln geht. Hierfür setzt du eine weitere Pfanne mit etwas Olivenöl auf und lässt es warm werden. Darauf gibst du im Anschluss die Zucchini-Nudeln, schwenkst sie und lässt sie 2-3 Minuten kurz andünsten. Zum Schluss vermengst du die Garnelen und Tomaten mit den Nudeln, und fügst noch etwas klein-gehakten Basilikum hinzu. Fertig ist das dritte Gericht!

Folge uns auf Instagram